Trikotfrage gelöst

12. Juli 2018 19:46; Akt: 12.07.2018 20:21 Print

Ronaldo darf auch bei Juve mit der 7 ran

Cristiano Ronaldo bleibt CR7: Der portugiesische Superstar trägt die gleiche Nummer wie bei Real Madrid.

storybild

Sie lebe hoch, die Kommerzialisierung des Sports: Ein Juve-Fan präsentiert sein neues Trikot. (11. Juli 2012) (Bild: Keystone/Alessandro Di Marco)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Cristiano Ronaldo wird nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin auch bei seinem neuen Club die Rückennummer 7 behalten. Juan Cuadrado, der beim italienischen Meister bisher diese Nummer hatte, trat sie dem Portugiesen ab. «Es ist segensreicher zu geben als zu nehmen», betonte Cuadrado. Der Kolumbianer hiess Ronaldo in den sozialen Netzwerken mit einem Foto willkommen, auf dem er ein Juve-Trikot mit dem Namen Ronaldo und der Rückennummer 7 präsentierte.

Für Ronaldo ist das Kürzel CR7, das sich aus seinen Initialen und der Rückennummer zusammensetzt, ein wichtiges Markenzeichen, mit dem er bedeutende Umsätze erzielt.

Fussball

(fal/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michu am 12.07.2018 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War doch klar

    Hatte da irgendjemand einen Zweifel? CR7 ist eine Marke, Cristiano wird sich die Garantie für die Rückennummer ganz bestimmt in den Vertrag eingebaut haben lassen.

  • mili am 12.07.2018 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    cr7!

    grosszügig! Die Juvis alles Shympatish und nehmen den Weltstar mit Offenen Armen an und einem riesen Herz! Krönung wäre, wenn Buffon geblieben wäre :-)

    einklappen einklappen
  • Jens am 12.07.2018 21:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Good news

    Schade für Cuadrado das er die 7 nicht mehr hat aber respekt das er sie freiwillig an ronaldo abgibt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • De Cla am 13.07.2018 20:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    What else?

    Wenn ich Quadrado heissen würde, müsste man mir die 4 geben.

  • CR007 am 12.07.2018 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Witz des Tages

    Es ist seeliger zu geben, denn zu nehmen? Ok, der Kolumbianer darf gerne seine zukünftigen Bezüge spenden.

  • Michu am 12.07.2018 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War doch klar

    Hatte da irgendjemand einen Zweifel? CR7 ist eine Marke, Cristiano wird sich die Garantie für die Rückennummer ganz bestimmt in den Vertrag eingebaut haben lassen.

  • Jens am 12.07.2018 21:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Good news

    Schade für Cuadrado das er die 7 nicht mehr hat aber respekt das er sie freiwillig an ronaldo abgibt.

    • A.P. am 13.07.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

      Natürlich freiwillig...

      ...als ob Cuadrado der Einzige wäre, der von der Ankunft des Portugiesen bei Juve und in der italienischen Liga nicht profitiert! Und wenn er etwas Geschäftssinn hat, hat er sich diesen "Verlust" fürstlich versüssen lassen.

    • träumer am 13.07.2018 17:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jens

      freiwillig er nimmt auch freiwillig auf der bank platz.

    einklappen einklappen
  • Herr Paternoster Live von der FIFA am 12.07.2018 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    steht diese 7 vermutlich für 7 Millionen Transfer

    • Linda die Echte am 13.07.2018 17:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Herr Paternoster Live von der FIFA

      Ganz und gar nicht. Das sind steuerfrei Bonus Zahlungen unter dem Tisch durch.

    einklappen einklappen