Atlético grenzt FCB-Gegner ein

17. Mai 2018 06:18; Akt: 17.05.2018 17:00 Print

Der Europa-League-Final hat Folgen für den FCB

von E. Tedesco - Atlético Madrid sicherte sich gegen Marseille den Europa-League-Titel – das hat direkte Auswirkungen auf den FC Basel und die CL-Qualifikation.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dem Sieger der Europa League steht ein Fixplatz in der Gruppenphase der Champions League zu. Wenn er sich jedoch wie nun Atlético ohnehin über die Meisterschaft für die Königsklasse qualifiziert, erbt diesen Platz der Tabellendritte jener Liga, die in der Uefa-Fünfjahreswertung Platz 5 belegt. Im aktuellen Fall ist das die französische Ligue 1.

Weil damit in der 3. Qualifikationsrunde auf dem sogenannten Ligaweg ein Club wegfällt, rücken die Meisterschaftszweiten aus der Türkei (10. im Uefa-Ranking) und aus Tschechien (11.) nach und fehlen dadurch in Runde 2, wo Basel eingreifen wird. Das wiederum bedeutet, dass für den gesetzten FCB nur noch die ungesetzten Paok Thessaloniki und Sturm Graz als Gegner infrage kommen.

Wiedersehen mit Heiko Vogel?

Bei einem Aufeinandertreffen mit den Österreichern käme es für die Bebbi zu einem Wiedersehen mit Heiko Vogel, der zu Jahresbeginn die Nachfolge von Franco Foda übernommen hat. Vogel führte den FCB im Herbst 2011 dank eines Coups über Manchester United bis in die Achtelfinals der Königsklasse. Diesmal könnte er mit Sturm seinem ehemaligen Club den Weg in die Champions League verbauen.

Das Hinspiel in der 2. Qualifikationsrunde steigt drei bzw. vier Tage nach dem Saisonstart der Super League am 24./25. Juli. Ausgelost wird am 19. Juni in Nyon.


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nuri am 17.05.2018 07:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unnötig...

    Kann Man diesen Artikel noch komplizierter schreiben? :) geht es nur mir so,oder habt ihr auch bei der helfte aufgehört zu lesen ?

    einklappen einklappen
  • Michi am 17.05.2018 06:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aufgeblasen und unübersichtlich

    Wieso nicht ganz einfach die Liga-Gewinner in der Champions-League (sie heisst doch Champions-League), die Cupsieger und 2-3. platzierten jeder Liga in die Euroleague.

    einklappen einklappen
  • Markus K. am 17.05.2018 06:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Passt doch.

    Ist doch alles bestens. Machbare Gegner für ein FCB.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Beni Huggel am 17.05.2018 14:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fcb kommt Klar in die CL Gruppenphase

    Fcb wird Graz eher schlagen als die Thesolinaken oder wie die heissen! Heiko Vogel hin oder her!

  • KickerOnFire am 17.05.2018 11:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie geht es Euch mit BuLi LaLiga CL WM etc. ?

    Also nach dem gefühlt 1'000sten Mal CR7 Posen, Neymar Dramen & den ewig gleichen Meistern Barça Bayern PSG Juve, Real in CL & Co. am TV habe ich mittlerweile viel mehr Lust auf 2. Ligen: 2. BuLi, aber auch in CH. Direkt in der BuLi unumstrittener Stammspieler werden ist einfach etwas schwierig....diverse Beispiele... 2. B u n d e s l i g a Die Liga mit dem 7. höchsten Umsatz in Europa !! Diese Liga sollten unsere hoffnungsvollen U21-Internationalen mit 19...20...21 Jahren anpeilen, wenn sie bei unseren Top 4 nicht zum Einsatz kommen. 2 Jahre als Stammspieler in der 2. BuLi, dann weitersehen. Man sollte generell die 2. BuLi viel mehr fördern - sehr viele Traditionsclubs mit teilweise Super-Stadien und es ist nicht von vornherein klar, wer das Ding gewinnt und aufsteigt. Es ist sogar ziemlich jede Position für jedes Team möglich ! 2. B u l i T e a m s HSV (Janjicic) Köln Kiel oder Wolfsburg (Steffen) Bielefeld (C. Brunner,Saibene) Bochum Duisburg Ingolstadt Darmstadt (Mall) St. Pauli (J. Keller) Dresden Magdeburg (Aufsteiger) Paderborn (Aufsteiger) KSC oder Aue (Munsy) Hamburger Derby !! Richtig cool, fast alles sind Ex-BuLi Clubs ! :-) Schade, fehlen Kaiserslautern abg. Braunschweig abg. Nürnberg aufg. Düsseldorf aufg. Und zu den BuLi-Namen wie Mainz Augsburg Hertha BSC Hannover sehe ich keinen allzu grossen Unterschied....

    • 2. BuLI Fan am 17.05.2018 17:39 Report Diesen Beitrag melden

      2. Bundesliga

      absolut richtig, die 2. Bundesliga macht dieses Jahr sehr viel Spass. Ganz nach dem Prinzip jeder kann jeden schlagen. Ausserdem sind dort nicht so viele Plastikclubs wie in der 1. BuLi.

    einklappen einklappen
  • evi am 17.05.2018 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das wird schwer

    ja da sehe ich evi Schwarz für Bisel, das gibt ein kurzes Gastspiel in CL

  • Tom am 17.05.2018 10:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fcb - Paok

    Na die PAOK fans in der Schweiz wirds freuen!!

  • Tadaeus am 17.05.2018 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    nid ganz

    Es findet dann noch ein CL Finale statt und da Real und Liverpool schon qualifiziert sind, rückt dann der tschechische Meister direkt in die Gruppenphase...

    • KickerOnFire am 17.05.2018 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tadaeus

      Aaaah, okay, danke für den Hinweis !

    einklappen einklappen