Basler Vorliebe

11. Dezember 2017 16:01; Akt: 11.12.2017 16:28 Print

Wenigstens kommt ManCity aus England

Der FC Basel misst sich im Achtelfinal der Champions League mit dem aktuellen Überteam der Premier League. Immerhin die Statistik sollte Mut machen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zahlen könnten die Basler durchaus vor Ehrfurcht erstarren lassen: 14 Siege in Folge in der Premier League (Rekord), elf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Manchester United, gemäss Transfermarkt.ch ein Kader-Marktwert von umgerechnet 735 Millionen Franken, dazu neue Spieler im Wert von 291 Millionen allein für diese Saison.

Umfrage
Schafft der FCB die Sensation gegen Manchester City?

Kurz: Manchester City ist unter Pep Guardiola zu einem heissen Anwärter auf Europas Krone gereift, der auch noch spektakulären Fussball spielt. Das Los wollte es, dass der FCB für den Achtelfinal der Champions League ebendiesen Brocken vorgesetzt bekommen hat – äusserst attraktiv zwar, sportlich aber äusserst diffizil.

Nur Arsenal war zu stark

Es ist bereits der zwölfte Club aus England, mit dem sich der Schweizer Meister misst. Die Bilanz aus den total 28 Europacup-Spielen gegen Premier-League-Vertreter ist mit sieben Siegen, acht Unentschieden und 13 Niederlagen zwar negativ, in der Champions League sieht es aber anders aus.

Der FCB hat in der Königsklasse gegen Manchester United, Arsenal, Liverpool und Chelsea 14 Partien bestritten, gewann deren fünf, bei fünf Unentschieden und vier Niederlagen. Einzig gegen Arsenal in der vergangenen Saison gab es keine Punkte.

Die Basler betonen zu Recht immer wieder, dass ihnen englische Teams liegen. Ob das auch für die aktuelle Ausgabe von Manchester City mit ihrem Guardiola-Fussball gilt, wird sich weisen. Ein Blick auf die Statistik kann als kleiner Mutmacher vor dem Heimspiel im St.-Jakob-Park am 13. Februar jedenfalls nicht schaden.

(kai)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mouker am 11.12.2017 16:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ncnc

    Eure Werbung wird ja immer besser, jetzt werden sogar Videos auf dem Text angezeigt. Weg damit, es nervt.

  • Leroy CH am 11.12.2017 16:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    statistik hin und her

    Leider wird auch die Statistik Basel nicht retten.. City hat nicht umsonst 11 Punkte Vorsprung in der PL, die sind on fire

    einklappen einklappen
  • Mister X am 11.12.2017 16:32 Report Diesen Beitrag melden

    Englischer Fussball?

    leider hat die Art und Weise, wie City momentan Fussball spielt wenig mit englischem Fussball zu tun. Ballbesitzfussball, die pure Dominanz, technisch starke Spieler, einen gewaltigen Speed auf den Aussenbahnen, spielstarke IV's, um nur einige Attribute zu nennen. Ich drücke dem FCB trotzdem die Daumen und hoffe, dass nach dem Hinspiel noch Chancen auf ein Weiterkommen bestehen. Hopp Schwiiz!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zürigschnätzlets am 12.12.2017 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Zämmehalt

    Ich als stolzer Zürcher, gönne es den Baslern!

  • siduvo am 12.12.2017 01:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ihr seit doch alle ...

    All die Anti FCB Kommentare sind doch nur zurückzuführen auf Neid und Unzufriedenheit mit der eigenen Mannschaft. Es nützt euch aber nichts. Basel ist und bleibt das Nonplusultra in der Schweiz. Wir freuen uns auf Man City und geniessen unseren YFCB.

  • sepp blatter am 11.12.2017 23:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    keine angst haben

    liebe basler! ich werde schauen dass ihr irgendwie weiterkommt, aber nur wenn ihr mir verspricht, dass sion meister wird!

  • Marc B. am 11.12.2017 22:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kompliment

    Bei allem guten Willen und dem tollen Abend gegen ManU glaube ich das Man City nun definitiv eine Nummer zu gross sein wird. In einem Spiel wär alles möglich, aber in zwei Spielen wird sich die Klasse von Manchester City durchsetzen. Dennoch ein Riesen Kompliment an den FC Basel, sich mit 12 Punkten für die K.O Phase der CL zu qualifizieren ist eine nicht genug zu würdigende Leistung. Lassen wir uns überraschen, die Hoffnung stirbt zu Letzt.

  • D Andrew am 11.12.2017 22:26 Report Diesen Beitrag melden

    Ausgewählte Statistiken täuschen nur die Dummköpfe

    Arsenal, Man Utd (zweimal), Chelsea, Fulham, Newcastle, Blackburn und Middlesbrough haben Basel seit 2002 alle geschlagen. Basel schlug nur Man Utd, Liverpool, Chelsea und Tottenham (auf elfmeter). Die letzten vier Spiele gegen englische Mannschaften - insgesamt 9-2. Warum möchte Basel englische Mannschaften spielen?

    • Tom am 12.12.2017 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @D Andrew

      Weil diese den schönsten Fussball spielen. Und man auch gern gefordert wird.

    • Sepp Nüssli am 12.12.2017 00:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @D Andrew

      Was heisst denn hier nur? Nenn mir einen anderen Verein der nur annähernd an das nur des FCB heran kommt.

    einklappen einklappen