Zürich

12. März 2018 12:35; Akt: 12.03.2018 13:59 Print

Auto fährt in Kinderwagen auf Zebrastreifen

In Zürich-Höngg wurde am Montagvormittag eine Person mit Kinderwagen auf einem Zebrastreifen angefahren. Das Kind erlitt leichte Verletzungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Person wollte am Montag gegen 11 Uhr mit einem Kinderwagen den Fussgängerstreifen auf der Hönggerstrasse auf der Höhe der Hausnummer 80 überqueren. Ein Auto hielt an, worauf das hintere Auto mit diesem Fahrzeug kollidierte, wie die Stadtpolizei auf Anfrage bestätigt.

Das vordere Auto wurde deshalb auf den Zebrastreifen geschoben und fuhr den Kinderwagen an. Das Kind erlitt dabei laut der Stapo Schürfwunden und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Begleitperson blieb unverletzt.

(som)