Baar

18. August 2017 16:15; Akt: 18.08.2017 16:15 Print

Frauen-Prügler bedroht Familie seit vier Jahren

Das Opfer der Attacke in Baar konnte das Spital verlassen. Sie und ihr Partner kennen den Täter. Sie sagen, sie hätten Angst vor ihm.

storybild

Die 25-Jährige wurde in der Dorfstrasse in Baar von einem Mann attackiert. (Bild: Zuger Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Frau, die am Mittwochnachmittag auf offener Strasse in Baar von einem 34-jährigen Mann mit Faustschlägen und Fusstritten traktiert worden war, konnte das Spital am Freitagmorgen verlassen.

Die Frau kann sich daran erinnern, dass sie in Begleitung ihrer beiden Kinder und der 14-jährigen Tochter ihres Lebenspartners in der Post Rechnungen bezahlt hatte.

Als sie aus dem Postgebäude kamen, machte sie die 14-Jährige darauf aufmerksam, dass auf der anderen Strassenseite der Mann stand, der die Familie immer schikanierte. Dann sei er auf sie zugekommen und habe zuerst die 14-Jährige angegriffen.

«Ich hatte noch das Baby auf dem Arm, setzte es ab und ging dazwischen», sagt das Opfer gegenüber der «Luzerner Zeitung». Dann habe der Mann sie bewusstlos geschlagen. Sie kann sich nur noch daran erinnern, dass sie im Spital erwachte.

14-Jährige auf dem Schulweg angerempelt

Das Opfer und ihr Lebenspartner trafen vor vier Jahren erstmals auf den Mann, in einem Restaurant der Gemeinnützigen Gesellschaft Zug. Dort habe der Täter den Lebenspartner grundlos angegriffen, ihn geohrfeigt und sein späteres Opfer beleidigt. Nachdem der Täter auch noch von hinten mit Aschenbechern auf den Partner losging, begann sich dieser zu wehren.

Seither habe die Familie keine Ruhe mehr vor dem Mann. So schicke er ihr Drohungen und remple die 14-Jährige auf dem Schulweg an. «Wir fühlten uns bedroht und hatten Angst vor ihm», sagt der dreifache Vater gegenüber der «Luzerner Zeitung» weiter.

Am meisten Angst hat die Familie davor, dass sie der Täter dafür verantwortlich macht, dass er ins Gefängnis musste. Dann würde der Familie nichts anderes übrig bleiben, als umzuziehen.

(dag)