Flawil SG

15. Mai 2018 11:58; Akt: 15.05.2018 12:57 Print

Fisch-Fund an Bahnhof gibt Rätsel auf

Mysteriöser Fund in Flawil SG: Kürzlich lag am Bahnhof auf dem Perron ein toter Fisch. Eine neue Marketingstrategie der Bodenseefischer – oder waren es etwa Aliens?

Ein Fisch wartet auf den Zug? (Video: Jessica Garcia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wer heute für sein Nachtessen noch keine Idee hat, was er kochen soll... Der Bahnhof Flawil bietet leckeren Fisch auf Gleis 2 an», schreibt die Flawilerin Jessica Garcia zu ihrem Video, das sie dieser Tage auf Facebook gepostet hat.

Umfrage
Wie kam der Fisch dorthin?

Ob man das Tier tatsächlich essen sollte? Seit dem Film «Nemo» weiss doch jeder: «Fische sind Freunde, kein Futter.»

(Video: YouTube/Disney Deutschland)

Den eigenartigen Fund machte die 26-Jährige am 10. Mai gegen 11.45 Uhr. «Ich bin jeden Tag am Bahnhof Flawil, so etwas habe ich dort aber noch nie gesehen», erzählt sie. Sie habe es kaum glauben können, immerhin war das Tier etwa 15 Zentimeter lang. Es ist nicht der erste seltsame Fischfund in der Schweiz: Die Tessinerin Sabrina M. fand im September in ihrem Garten sogar Dutzende tote Fische. Anfangs dachte sie an einen üblen Scherz. Doch vermutlich wurden die Tiere von einem Kormoran im nahegelegenen Lago di Muzzano gefangen. Dieser hatte wohl Verdauungsprobleme und musste sich übergeben: So landeten die Fische dann im Garten.

Wird das Rätsel je gelüftet?

War es im aktuellen Fall in Flawil auch ein Tier, dass den Fisch ans Perron gebracht hat? «Ich habe hin und her überlegt, was es für eine plausible Erklärung geben könnte. Doch die Frage wird wohl unbeantwortet bleiben», so Garcia.

Seis drum. Denn wie heisst es doch so schön: Unverhofft kommt oft.

(Video: YouTube/Kinging-It)


(20M)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fischlaich am 15.05.2018 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ist doch klar...

    ....er war auf der laichwanderung und den zug zu nehmen ist einfacher, als die ganze strecke gegen den strom zu schwimmen ;)

  • Duki am 15.05.2018 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Zug abwarten

    Er wartet auf den Zug.

  • Allwissender am 15.05.2018 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vogel

    Ganz einfach, Vogel der Fisch mag und ihn auf dem Weg zum Nest o.Ä. fallen gelassen hat. Dankt mir später :)

Die neusten Leser-Kommentare

  • anna am 17.05.2018 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    Fisch

    Fischers Fritz fischt frische Fische und hat ihn leider verloren.

  • Fisch am 17.05.2018 13:09 Report Diesen Beitrag melden

    fischli

    Da der Zug Verspätung hatte, ist er beim Warten verhungert

  • Lorenzo H. am 15.05.2018 20:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wolf

    Der Wolf sass in Flawil an der Glatt, angelte sich einen Fisch und wollte damit nach Hause, mit dem Zug...

  • sere am 15.05.2018 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das gibts

    fehlt einer in der migro?

  • Arthur20 am 15.05.2018 15:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kormoran oder Reiher...

    ... die Beute war zu schwer, mayday, hols der Geier!