Cosplayer

16. Mai 2018 17:38; Akt: 16.05.2018 18:52 Print

Tessiner Polizei nimmt Deadpool fest

Am Dienstagabend hat die Tessiner Polizei einen Cosplayer in Lugano verhaftet. Die Polizei ging von einem Schützen aus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Tessiner Polizei hat am Dienstagabend einen Cosplayer festgenommen. Die Behörden gingen davon aus, dass die Person bewaffnet war. «Uns wurde ein Verdächtiger gemeldet, der zwei Waffen auf sich getragen haben soll», sagte die Polizei.

Schnell stellte es sich aber heraus, dass es sich um einen Falschalarm handelte. Bei der Person habe es sich um einen Cosplayer gehandelt – und nicht um einen potenziellen Schützen. Der Mann wollte sich mit einem Freund die Vorpremiere des Filmes «Deadpool 2» anschauen.


In sozialen Medien wurden die Tessiner Behörden deswegen verspottet. Diese wehren sich: «Das Vorgehen gehört zur Einsatztaktik der Polizei», sagt ein Mediensprecher zu tio.ch. «Sie muss bei solchen Hinweisen so schnell wie möglich eingreifen.»

Ein User auf Reddit bemerkte, dass die Polizei wohl wegen des verhinderten Amoklaufs derzeit etwas nervös sei.

Busse wegen Vermummung

Gegenüber «tio» sagte der Cosplayer, das Problem sei gewesen, dass er wegen des Kostüms gegen das Vermummungsverbot verstiess. «Ich habe bereits an vielen Veranstaltungen und Messen teilgenommen – natürlich in meinen Kostümen. Bisher gab es aber noch nie Probleme», sagte Alessandro Botta (28).

Nach einer kurzen Abklärung hatte die Polizei Einsicht mit den Cosplayern und liess sie gehen. Wegen der Vermummung gibt es aber eine Busse.

Nicht alle kennen Cosplay

Offenbar ist Cosplay nicht allen ein Begriff, wie der Tweet von SVP-Nationalrätin Natalie Rickli zeigt. Der Begriff Cosplay setzt sich aus den Wörtern «costume» und «play» zusammen, beschreibt also das «Spiel mit Verkleidung». Der Trend stammt aus Japan und schwappte im Zuge des Manga- und Anime-Booms der 1990er-Jahre nach Europa und in die USA. Cosplayer investieren enorm viel Zeit und Geld in ihre Kostüme, die sie dann zur Schau tragen.


(fur)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • polizei am 16.05.2018 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    besser so als umgekehrt

    hätte die polizei nicht reagier und wäre tatsächlich etwas passiert, wäre es auch nicht ok gewesen. lieber 1x zu viel intervenieren!

    einklappen einklappen
  • yasar am 16.05.2018 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute aktion

    besser einmal zuviel mit vorsicht vorgehen als einmal zu wenig!

    einklappen einklappen
  • herr heimann am 16.05.2018 18:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein fehler ! man weiss nie

    naja.. also das hätte ja sonst was sein können.. siehe amerika aurora.. mann als joker verkleidet im kino.. und dann blutbad.. ich mag die tessiner polizei genauso wenig wie die berner.. aber diesen einsatz kann ich nachvollziehen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rob1n am 17.05.2018 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Hätte ich das Kostüm angehabt, läge jetzt die Polizei am Boden, gefesselt. Ich schwör

  • Mike Zac am 17.05.2018 10:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gute Polizei

    in Züri hätte man ihn aus den Augen verloren und später behauptet, die Fussgängerampel war auf rot und darum musste man warten bis es grün wird.

  • Lifepool am 17.05.2018 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da haben wir es

    Polizei hat für Superhelden kein Verständnis. Auch Spiderman wird von seinen "Schwiegerfader" Polizei Chef im Film gejagt!

  • Standgericht am 17.05.2018 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Grosses Glück gehabt!

    Wäre der Typ so bei den Amis rumgelaufen, hätte er jetzt mehrere Cop-Kugeln in seinem toten Körper!

  • Max am 17.05.2018 10:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Politik muss aufholen

    Polizei hat richtig gehandelt ABER Ich habe da schon eher Bedenken, dass Rickli nichts von medialen allgemeinwissen weiss. Deadpool kann man vllt nicht wissen - aber Cosplay? Fantasy Basel? Steht doch Jahr für Jahr in den Medien. Sogar in den Bücherläden wird als Werbung dann und wann einen Cosplaytag durchgeführt.