Aus Aare geborgen

13. Juli 2018 13:27; Akt: 13.07.2018 14:00 Print

Vermisster Schwimmer leblos aufgefunden

Seit dem 7. Juli wurde ein Schwimmer in Bern vermisst. Nun hat ein Passant seine Leiche entdeckt.

storybild

Der Mann trieb leblos auf Höhe des Thormannmätteliwegs. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am vergangenen Samstagnachmittag geriet ein Flussschwimmer in der Aare bei Bern in Schwierigkeiten. Beim Schönausteg wurde der Mann nachmittags um 17 Uhr zum letzten Mal im Wasser gesichtet – danach verlor sich seine Spur.

Seither suchten die Berner Einsatzkräfte intensiv nach dem 74-Jährigen aus dem Kanton Waadt. Akribisch wurde die Aare zwischen dem Freibad Marzili bis nach Mühleberg sowie der Wohlensee abgesucht.

Am Donnerstag meldete ein Passant der Kantonspolizei, dass im Bereich des Thormannmätteliwegs eine Person in der Aare treibe. «Noch bevor die aufgebotenen Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatten Passanten den leblosen Mann an Land gezogen», teilte die Polizei am Freitag mit.

(20m)