Nacht-Sessions

03. Juli 2018 09:34; Akt: 03.07.2018 09:34 Print

Warum trainiert Gym-Cem bis morgens um fünf?

Während Adela Ferien auf Bali macht, schwitzt ihr Auserwählter Cem im Fitnessstudio – nachts um 3. Hier erklärt er, was es mit dem nächtlichen Training auf sich hat.

Bildstrecke im Grossformat »
Für diesen Body arbeitet Cem härter als hart: Der 25-Jährige trainiert am Nachmittag eine Stunde, nachts eineinhalb. Dazu kommen ein bis zwei Stunden Cardio. Auf den folgenden Slides siehst du, wie sein Training aussieht. In der Nacht von Sonntag auf Montag schwitzt Cem im Fitnessstudio – und lässt seine Follower an seiner Routine teilhaben. Um 2.45 Uhr geht es los: «Ich bin hier ganz allein im Gym, meinem zweiten Zuhause», sagt er in seiner Insta-Story. Los geht es mit einem Spagat: «Schön spreizen!» Was für andere schon ein Ding der Unmöglichkeit ist, scheint für Cem eine leichte Dehnübung zu sein. Kurze Zeit später steht Cem bereits kopfüber. Beim Handstand erhöht er den Schwierigkeitsgrad mit Hanteln. Um 3.15 Uhr kommt Schwung in die Sache: Cem lässt die Beine kreisen ... ... und streckt sie gen Sternenhimmel. Sein Move weckt bei Unsportlichen wohl üble Erinnerungen ans Reck aus dem Sportunterricht. Um 3.40 Uhr beendet Cem seine Gym-Session. Er ist sichtlich müde – doch das Training ist noch nicht zu Ende: «Ich bin ohne Auto gekommen. Heute laufe ich eineinhalb Stunden nach Opfikon. Ich sollte am Morgen dann zu Hause sein.» Rund zehn Kilometer Strecke warten auf Cem. Während in Zürich-Altstetten alles noch schläft, beginnt er seinen Marsch. Um 4.18 Uhr gibt es ein Update: Cem setzt weiter fleissig einen Fuss vor den anderen. Wieso spaziert Cem eigentlich nach dem Gym nach Hause? «Ich mache hier Low Intensity Cardio, also schnelles Gehen. Anders als bei der High Intensity Cardio werden hier direkt Fettzellen verbrannt anstatt Kohlenhydrate», erklärt er seinen Followern. Dieses Ausdauertraining macht er ausserdem lieber in der Nacht, weil es dann weniger heiss ist: «Dann schwitzt du nicht so extrem.» Um 4.48 Uhr hat Cem Oerlikon erreicht. Langsam wird es hell – und der Personaltrainer ist in 40 Minuten zu Hause. Kurz nach 5 Uhr geht in Glattbrugg die Sonne auf. Das Ende des Workouts naht! Um 5.31 Uhr ist Cem endlich zu Hause. «Das war schon recht anstrengend», gesteht der Fitness-Freak. Doch die Anstrengung hat sich gelohnt: Während andere noch friedlich schlafen, hat Cem seit Mitternacht schon über 13 Kilometer zurückgelegt. Er belohnt sich mit einer Omelette zum Frühstück – und gönnt sich nachher hoffentlich ein paar Stunden Schlaf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer morgens im Halbschlaf auf Instagram durch die Storys klickt, sieht meist ziemlich ähnliche Posts: Ein Video von einer durchzechten Nacht hier, ein Foto vom gestrigen Abendessen da. Nicht so auf Cem Aytacs Profil. Der Auserwählte der 2018er-Bachelorette Adela Smajic (25) postet Story-Einträge aus dem Gym – gern auch um 3 Uhr in der Nacht.

Umfrage
Gehst du auch nachts ins Fitnessstudio?

Während andere friedlich schlafend im Bett liegen, steht der 25-jährige Personaltrainer nämlich im Fitnessstudio und arbeitet an seinem Körper. Was für Fitness-Banausen eine Horrorvorstellung ist, ist für Cem Alltag. «Ich gehe fünf- bis sechsmal in der Woche nachts ins Gym», erklärt er.

Ein paar Stunden Schlaf müssen genügen

Aber mit den Night-Sessions ist es nicht getan: «Ich trainiere zweimal pro Tag, einmal noch am Nachmittag.» Das nächtliche Training hat Cem in seine Routine eingeschoben, weil er aktuell ein klares Ziel vor Augen hat. «Ich will auf 85 Kilogramm runter, deshalb gehe ich an meine Grenzen.»


«Schön spreizen!» Cem zeigt seinen Followern, wie beweglich er ist. (Video: Instagram/Tamedia)

Wo findet Cem in diesem Fitness-Plan überhaupt noch Zeit für Schlaf? «Das kommt darauf an, ob ich am Morgen früh Kunden habe oder nicht», so Cem. Falls er keine Personal-Training-Termine hat, schläft er meist bis um 11 oder 12 Uhr.

Sport steht an erster Stelle

Während Gym-Cem fleissig trainiert und schwitzt, sonnt sich seine Freundin gerade auf der Insel Bali. Dem krassen Training kommt ihre Abwesenheit zugute. «Adela ist zurzeit in den Ferien, deshalb kann ihr mein Trainingsplan auch nichts ausmachen», beteuert Cem.

Und er stellt klar, welche Rolle der Sport in seinem Leben spielt: «Aber auch im Alltag wird sie meine tägliche Routine akzeptieren müssen, weil das Training mein Beruf ist und ich ein Ziel verfolge.» Deshalb geht Cem nach dem nächtlichen Training auch gern zu Fuss nach Hause. Knapp zehn Kilometer, eineinhalb Stunden Weg. Um welche Zeit er schliesslich ins Bett geht, siehst du in der Bildstrecke oben

(anh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fitnesstrainer am 03.07.2018 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klar

    Bin selber Fitnesstrainer und das ist völliger Schwachsinn was er macht, für den Körper gar nicht gut!

    einklappen einklappen
  • xdect am 03.07.2018 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    okey?

    Warscheindlich geht er nachts ins Training damit er ungestört solche Videos und Fotos machen kann ;-);-)

  • MichaelZH am 03.07.2018 09:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und die Beziehung ?

    Er sieht zwar Spitzenmässig aus, aber Zeit für eine Beziehung oder Freunde hat er so fast keine. Ist mindestens so ungesund wie weniger Sport.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Coco37 am 03.07.2018 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wieso?

    klar lauft der nach Hause. fährt ja auch kein ÖV mitten in der Nacht. aber wieso genau geht man in Altstetten ins Fitness, wenn man in Opfikon wohnt?

  • 2177 am 03.07.2018 20:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hä?

    Wenn er ganz allein im Fitness ist, wer hat dann die Fotos gemacht? Selbstauslöser?

  • I_AM_VAMPIRE am 03.07.2018 19:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sehr schön

    Was für ein leckerli!

  • Stefan am 03.07.2018 14:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bein Training nicht mehr drin.

    Schade das der Tag nur 24 Stunden hat. Hätte er mehr werde er sicher auch Beine trainieren.

    • uhe am 03.07.2018 16:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stefan

      respect!..

    einklappen einklappen
  • Luigi Della Fonte am 03.07.2018 14:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    85kg?

    ... wieso nachts, könnte nachts schlafen und am morgen bis um 11.00 oder 12.00 trainieren... alles nur Werbung...wieviel wiegt er denn jetzt? 86kg? Nach einer Woche ist der Zauber vorbei, dann hat er seine 85kg.