Frankreich

11. Juni 2018 09:58; Akt: 11.06.2018 12:23 Print

Mutter findet ihre kleinen Töchter tot im Bett

Nahe dem französischen Lyon sind die Leichen von zwei Mädchen entdeckt worden. Die Kinder waren zwei und sechs Jahre alt.

storybild

Möglicherweise ein Familiendrama: Auf dem Gelände einer Polizeikaserne bei Lyon sind die Leichen zweier kleiner Mädchen entdeckt worden. (Bild: Screenshot Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im französischen Lyon hat eine Mutter am Sonntagabend ihre beiden Töchter tot im Bett vorgefunden. Die Mädchen waren zwei und sechs Jahre alt. Ihre Todesursache ist noch unklar, möglicherweise sind sie vergiftet worden. Die Familie bewohnte eine Wohnung auf dem Areal der örtlichen Polizeikaserne.

Der Vater der Kinder, ein Unteroffizier der Polizeibrigade von Limonest, war zum Tatzeitpunkt an einem Sportanlass. Laut RTL gilt die Mutter der Kinder aktuell als Hauptverdächtige, sie soll ihre beiden Töchter vergiftet haben. Der Sender beruft sich dabei auf Polizeiquellen.

Zwei weitere Personen in der Wohnung

«Das ist eine der Hypothesen, der wir aktuell nachgehen», kommentierten die in dem Fall ermittelnden Behörden. Die Mutter der beiden toten Kinder stehe unter Schock und befinde sich aktuell im Spital.

Die gegen 18 Uhr alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten noch versucht, die Kinder wiederzubeleben. Zum Tatzeitpunkt seien zwei weitere Personen in der Wohnung anwesend gewesen.

Update folgt...

(20 Minuten)