Wegen des Sohnes

13. Februar 2018 11:57; Akt: 13.02.2018 13:42 Print

Mit dem Velo an die Olympia-Wettkämpfe

von Fabian Sangines - Mischa Gasser will in Pyeongchang Grosses erreichen. Sein Vater hat das bereits geschafft.

Guido Huwiler und Rita Rüttimann sind seit einem Jahr unterwegs. Jetzt gibt es einen Zwischenstop - wegen des Sohnes. (Video: FS)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Belohnung wartet schon – und zwar in Person von Mischa Gasser, Olympionike des Aerial-Teams der Schweiz. Diese Belohnung muss sich Guido Huwiler aber nochmals hart erarbeiten. Dann, endlich, der grosse Moment. Huwiler kommt beim Phoenix Hotel in Bokwang an, steigt vom Fahrrad ab und nimmt seinen Sohn in den Arm. Ein Jahr lang haben sie sich nicht mehr gesehen. Ein Jahr lang ist Huwiler mit seiner Frau Rita Rüttimann unterwegs – auf dem Velo. Die Emotionen sind gross, Huwiler ringt um Fassung.

Umfrage
Wie viele Medaillen gewinnt die Schweiz an den Olympischen Spielen in Pyeongchang?

Rund 17'000 Kilometer legten die beiden zurück, seit sie ihr Haus in Aarau verkauften. Es startete ein Ausflug ins Ungewisse, der Sturz ins Abenteuer. In Erinnerung bleiben unter anderem feuchtfröhliche Nächte mit Erdogan-Gegnern in der Türkei, eine verweigerte Einreise in China – wegen des Bartes – und die Flucht vor bissigen Hunden in Georgien. Dokumentiert haben sie ihre Reise auf der Website www.ausgebuext.com.

Wie die beiden Weltenbummler dazu kamen, eine solche Reise auf sich zu nehmen, wann sie mit den Nerven nahezu am Ende waren und wie überrascht Gasser war, als er vom Vorhaben seines Vaters hörte, sehen Sie oben im Video.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rex500 am 13.02.2018 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gold verdient

    Das Sollte auch eine Goldmedaille geben, ich wäre auf jeden Fall dafür. Grossartige Leistung.

    einklappen einklappen
  • as am 13.02.2018 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wow

    Gibts nur eines zu Sagen. RESPEKT UND HUT AB

    einklappen einklappen
  • Blume40 am 13.02.2018 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Sehr schöne Geschichte kamen beinahe die Tränen. Hätte gern mehr solcher Story s.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peterryan am 13.02.2018 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Velo an die Olympia

    mein vollster Respekt..

  • abc am 13.02.2018 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr eindrücklich!

    Habe vorhin den Text gelesen und danach grade den Blog im Internet angeschaut... was soll ich sagen bei diesen Bildern ist eindeutig der Weg das Ziel - Natürlich noch schöner mit einem solchen Abschluss in Korea!

  • FreuFreu am 13.02.2018 15:28 Report Diesen Beitrag melden

    Chapeau

    Echt der Hammer, was die Beiden leisten. Ich zieh den Hut. Tolle Eltern hat der junge Mann. Kämpfernatur wurde in die Wiege gelegt.

  • Marco am 13.02.2018 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Running-Bodhi

    Olympionike ist leider falsch. Olympionike werden nur Athleten bezeichnet die GOLD gewonnen haben. Alle anderen sind Olympia Teilnehmer.

  • Frauke am 13.02.2018 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Geschafft

    Ganz klar 2XGold für Guido und meine Freundin Rita. Ich freue mich auf das Wiedersehen. Es ist und bleibt unglaublich. Eure Frauke