BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

20. September 2017 08:21; Akt: 20.09.2017 08:21 Print

«Trotz meiner Warnung hat sie fremdgeküsst!»

Rolf weiss nicht mehr weiter, seit seine Freundin in den Ferien etwas mit einem anderen Mann hatte. Soll er ihr verzeihen oder wars das?

storybild

Ob ein flüchtiger Kuss schon Betrug ist oder nicht, muss jeder selber entscheiden. (Bild: Francisco Roman)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Rolf (21) an Doktor Sex: Meine Partnerin ist mit ihrer besten Freundin in den Süden gefahren. Dort hat sie einen anderen Mann geküsst, obwohl ich sie vorher etliche Male darauf hingewiesen hatte, dass sie in einer Situation, in der sie sich von einem anderen angezogen fühlt, an mich und an unsere schöne Beziehung denken solle. Ich sagte ihr auch, dass ich, falls sie sich trotzdem auf einen anderen Mann einlassen würde, ich die Beziehung beenden müsse.

Umfrage
Hast du schon einmal fremd geküsst, während du in einer Beziehung warst?
40 %
43 %
17 %
Insgesamt 4139 Teilnehmer

Am nächsten Morgen hat sie mich angerufen, weil sie ein schlechtes Gewissen hatte. Heulend hat sie alles erzählt und mich angefleht, sie nicht zu verlassen und ihr noch eine Chance zu geben. Ich habe darüber nachgedacht, jedoch kann ich mich nicht entscheiden. Ist es zu spät für die Beziehung? Kann man so etwas verzeihen? Einerseits war es nur ein Kuss von zehn Sekunden, andererseits ist sie halt einfach fremdgegangen und hat mich betrogen.

Antwort von Doktor Sex

Lieber Rolf

Es gibt keine allgemeingültigen Regeln, nach denen der Umgang mit Grenzen in einer Beziehung beurteilt werden kann. Ob du den flüchtigen Kuss als Fremdgehen und Betrug interpretieren willst, ist also ganz allein dir überlassen. Ebenso, welche Konsequenzen du aus dem Verhalten deiner Freundin ziehen willst. Du tust daher gut daran, dein Verhalten sorgfältig abzuwägen. Sonst könnte es geschehen, dass es auf dich zurückfällt.

Ich erlebe immer wieder, wie sich Menschen nach einem Seitensprung von ihrer Wut auf das Gegenüber zu Reaktionen verleiten lassen, die sie im Nachhinein bereuen. Den Partner oder die Partnerin möglichst schnell «in den Wind zu schiessen», wie jeweils in den Kommentaren zu lesen ist, ändert nämlich meist genau gar nichts am eigenen Elend – im Gegenteil: Oft wird das Leid dadurch noch grösser, weil mit dem Ende eine Auseinandersetzung unmöglich wird.

Du fragst, ob man so etwas verzeihen könne oder ob es nun zu spät sei für eine Beziehung. Ich finde: Ja, es ist möglich, einen Seitensprung – oder in deinem Fall das Fremdküssen – zu verzeihen. Dies erfordert jedoch, den Partner sowie sein Verhalten mit dem Herzen zu sehen. Also das trotzige Ego, das sich verletzt fühlt, nach Rache dürstet und möglichst schnell auf das erlittene Unrecht reagieren will, in die Schranken zu weisen.

Vielleicht hilft es dir, wenn du dir vorstellst, was diese Episode in fünf, zehn oder zwanzig Jahren für dich persönlich oder – falls ihr dann noch ein Paar seid – eure Beziehung für eine Bedeutung haben wird. Ich denke, du wirst so unschwer und schnell erkennen können, wie belanglos die Angelegenheit im Prinzip ist. Dennoch kannst du etwas aus ihr lernen, wenn du dich mit deinem Beziehungskonzept auseinandersetzt.

Du scheinst ziemlich eindeutige Vorstellungen zu haben, wie eine Partnerschaft zu sein hat: Man kommt zusammen – und man bleibt es, ohne nach links oder rechts zu schauen. Ich vermute, dass sich hinter diesem starren Konzept Selbstunsicherheit und wohl auch Verlustängste verbergen. Werde dir bewusst, dass man Menschen nicht besitzen kann und dass Selbstbestimmung in jeder Beziehung das höchste Gut ist. Alles Gute.

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Ich an Deiner Stelle würde es mir gut überlegen ob Du Schluss machen willst. Sie hat im Grunde bewiesen das sie Dich liebt - denn sie hatte ein schlechtes Gewissen und war ehrlich zu Dir. Das sind zwei Dinge die man heutzutage selten bei Frauen findet. Das sie mal der Versuchung nachgegeben hat, dann aber feststellte das sie mehr an Dir hängt ist doch der beste Liebesbeweis. Ich denke ihr habt eine Super Basis und sie hat ihre Lehren daraus gezogen. Denk immer daran - denn auch für Männer gibt es immer mal eine Versuchung. – kurt

Wir sind Menschen und machen Fehler. Wenn man die schöne Zeit, die man miteinander hatte vergisst, wegen eines Seitensprungs, dann hatte die Ganze Beziehung keinen Sinn. Manchmal wird einem dann wieder bewusst, wie sehr man den Partner liebt. Sex und Liebe sind zwei verschiedene Dinge. Man kann sich von einer Anderen Person angezogen fühlen, sei das jetzt sexuell oder blosses Interesse und seinen Partner dennoch lieben. Ich fände es zu hart, gleich Schluss zu machen. Es könnte nämlich genauso gut umgekehrt sein. – Andrea Mathis

Man spricht gegenüber seiner Partnerin keine Warnung. aus. In einer Beziehung erarbeiten sich zwei Menschen ein Vertrauen, welches von Tag zu Tag wächst. Gemeinsam ins Leben. – GM

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ramona am 20.09.2017 08:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vertrauen war nie da

    Ich finde es schon speziell dass man vor der Reise miteinander über das Fremdgehen spricht. Da ist ja das Vertrauen gross und anscheinend gab es einen Grund das er seine Freundin darauf hinweist falls sie einen atraktiv findet, dann...

    einklappen einklappen
  • Fabian Ernst am 20.09.2017 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Mach Schluss

    Such dir eine andere oder bleib Single, das ist immer noch besser als sich so betrügen zu lassen.

    einklappen einklappen
  • Pipo Dona am 20.09.2017 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    Verlassen

    Ich persönlich würde diese Person verlassen, sie hat offensichtlich dein Vertrauen gebrochen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Philosoph am 20.09.2017 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Leben voller Überraschungen

    Nur schon die Bemutterung und die Drohungen an Deine Geliebte von Dir sind mehr kontraproduktiv als nützlich. Du solltest gelassener Sein und die wahre Liebe spüren und geben. Zudem ist die Chance, dass Dir dasselbe passiert mit einem banalen Fremdkuss genau gleich gross.

  • Anja Bircher am 20.09.2017 14:10 Report Diesen Beitrag melden

    Tschüss...

    Wenn mein Freund so dominant und eifersüchtig wäre, dass er mich ermahnen muss, was ich tun und nicht tun darf, ich wäre schnell weg...

  • Lila Loo am 20.09.2017 14:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Liebe ist so wunderschön!

    Ich bin 20 Jahre alt und etwa zwei Jahre mit meinem (ersten) Freund zusammen. Jedoch mussten wir uns nie gegenseitig warnen oder sonst etwas, denn wir haben miteinander gearbeitet und Vertrauen aufgebaut, denn Kommunikation ist das A und O. Wir gehen ab und zu auch alleine in den Ausgang, geniessen unseren Freiraum, flirten liegt aber auch drinn, das gehört zum Mensch-Sein dazu, aber wir kennen unsere Grenzen und das ist das Wichtigste. Viele Beziehungen heutzutage sind geprägt von persönlichkeitssgestörten, unsicheren und kaputten Menschen, das ist sehr schade.

  • XoXo am 20.09.2017 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    NoGo

    Mach besser schluss, diesmal wars ein Kuss und beim nächsten Urlaub wird es mehr sein.

  • Bele74 am 20.09.2017 13:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vertrauen weg 

    Lass sie gehen. Es gibt auch treue Frauen.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed