Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Zumba-Premiere

27. Mai 2018 14:44; Akt: 27.05.2018 14:44 Print

Tanz die Autofähre!

Zum allerersten Mal sticht die Zürichsee-Fähre als Zumba-Cruise in See. Gewinnen Sie Tickets für diese Premiere.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zumba Dance mitten auf der Zürichsee-Fähre: Das Schiff, das sonst Autos über den See transportiert, wird zum fahrenden Tanzstudio. Inspiriert von den amerikanischen Mega-Cruises mit über 3000 Tanzfans an Board, bringt nun Pascal Müller die Zürichsee-Fähre so richtig in Fahrt: «Ich träume schon seit fünf Jahren von einer eigenen Cruise», erzählt der Zumba-Lehrer, «Auf Kursschiffen ist zu wenig Platz. Als ich die Fähre sah, wusste ich, dass ich meinen Traum realisiere.»

Umfrage
Mögen Sie Zumba?

Gewinnen Sie hier Ihr Ticket für Zumba on the Lake am 17. Juni:
Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Die erste Zumba-Fähre überhaupt cruist drei Stunden auf dem Zürichsee. Initiator Müller erwartet rund 200 Gäste: «Die Leute sagen immer, Zumba ist tot. Doch ist die Szene so lebendig wie nie». Das Schiff sticht bei jedem Wetter in See. «Die Fähre hat einen Regenvorhang, wir bleiben also auch wenns nass wird trocken». Rinnen wird wohl nur der Schweiss, denn an Bord heizen gleich vier Instruktoren ein.

Hier finden Sie alle Details zur Zumba-Fähre am 17. Juni auf dem Zürichsee.

(seh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Teutates am 28.05.2018 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Demnächst auch als Brunch-Boot

    zu haben! Oder?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Teutates am 28.05.2018 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Demnächst auch als Brunch-Boot

    zu haben! Oder?