Fitness

Wir bringen Sie in Form.
Hier erfahren Sie alles rund um Training, Ernährung und einen sportlichen Lifestyle.

Ab auf die Matte!

26. Juni 2018 18:42; Akt: 26.06.2018 18:42 Print

5 Gründe, warum Yoga auch für echte Kerle ist

von Sulamith Ehrensperger - Yoga ist reine Frauensache? Hier sind fünf Gründe, wieso Männer es wenigstens einmal ausprobieren sollten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

1. Für echte Kerle. Die uralte Methode haben Männer geschaffen. Also weg mit Berührungsängsten: «Für Einsteiger ist Hatha Yoga ideal, für Sportliche Ashtanga oder Vinyasa», sagt Yogalehrerin Claudia Geux, «für Unbewegliche ist es Iyengar.»

Umfrage
Ist Yoga für Sie Frauensache?

2. Man(n) macht eine gute Figur. Yoga ist kein Sport, und doch kommen bei den Übungen mit dem eigenen Körpergewicht alle ins Schwitzen. Die sogenannten Asanas verbessern Flexibilität, Mobilität und Muskelkraft. Wer Power Yoga oder Vinyasa Flow besucht, packt noch eine Ausdauereinheit dazu. Die Rumpfmuskulatur ist konstant aktiviert. Willkommen, Sixpack!

3. Yoga macht attraktiv. Die Posen aktivieren verschiedene Muskelgruppen und andere Teilmuskeln gleichzeitiger als das Training mit Gewichten. Das stärkt die Körpermitte und richtet die Wirbelsäule auf. Also ideal für alle, die viel sitzen, so Geux. «Sie werden grösser und selbstbewusster, denn eine gute Körperhaltung macht attraktiv!»

4. Immer mit der Ruhe. «Monkey Mind» nennen Buddhisten umherflitzende Gedanken. Das beste Beruhigungsmittel ist Yoga. Es hilft, mit Stress besser umzugehen und macht fokussierter: «Das zahlt sich auch im Berufsleben aus.»

5. Na dann gute Nacht! Wer regelmässig Yoga praktiziert, lernt, sich zu entspannen und schläft auch besser, wie Studien zeigen. Mit ein bisschen «Om» klappt auch der Schönheitsschlaf!


Ist Yoga für Sie Frauensache? Warum glauben Sie, dass viele Männer Yoga meiden?

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Den Kerl am 26.06.2018 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachgedacht?

    Da stellt sich doch noch die Frage, was Kerle zu echten Kerlen macht. Aber das ist vermutlich dann doch zu philosophisch...

  • Tacheles am 26.06.2018 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    5 Gründe warum das Militär für echte Frauen ist

    1. Ding dong ding 2. Frauen haben auch Zeigefinger 3. Beine auch 4. Schliifts? 5. Frauen dürfen im Kriegsfall auch mal sterben. Männer bleiben dann Zuhaus und sind die "wahren Opfer" Sarkasmus sagt durch die verbale Faust, was schon lange überfällig ist.

  • CaptainGetsYou am 26.06.2018 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bin voll einverstanden

    Von Mann, für Mann. ;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peitschenpete am 28.06.2018 11:07 Report Diesen Beitrag melden

    Cool und uncool

    Klar ist Yoga cool. Uncool hingegen sind Leute, die mir sage, dass Yoga auch etwas für "echte" Kerle ist.

  • Yogy am 26.06.2018 20:58 Report Diesen Beitrag melden

    Yogapants an die Macht

    Ist sicher nicht schlecht aber bei all diesen Instagram-Yoga Damen die dann stolz in irgendwelchen Hipsterkafes sitzen und über Quinoa sprechen während wieder eine Aufregung dazwischen blitzt weil etwas ja so böse politisch unkorrekt ist, nö Danke. Aber eure Jogapants finde ich der hammer. Das ist immer das erste Stichwort wenn ich auf Google gewisse Internetseiten suche. Yogapants forever.

  • einfacher Mensch am 26.06.2018 20:51 Report Diesen Beitrag melden

    Yoga ist für alle die wollen

    Yoga ist mehr als hippstiger Trend. Yoga hat alle Trends überlebt, ist eben kein "Schicki-Miki-Kommerz" oder "Echte Kerle-Bla-Bla-Bla", sondern eine Haltung. Atmung und Herz werden synchronisiert, Muskeln ge-/entspannt, Sehnen gedehnt. Die körperlichen Übungen (Asanas) sind für alle gut, die über körperliches Erleben zu sich finden und andere finden über Zen/Meditation zur inneren Mitte oder neudeutsch zu Kohärenz. Die Atmung und damit "alles" steht im Zentrum, ob echte Kerle oder toughe Mädels. Und alles was mit Prefix (z,B. Power-Yoga) beginnt ist Kommerz. Yoga muss man wollen und tun.

  • Baselboy12 am 26.06.2018 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Metal yoga

    Das einzige yoga das ich probieren würde, ist metal yoga. Bewegen mit entspannender musig. Aber sonst ist yoga nichts für mich

  • Den Kerl am 26.06.2018 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachgedacht?

    Da stellt sich doch noch die Frage, was Kerle zu echten Kerlen macht. Aber das ist vermutlich dann doch zu philosophisch...