«Songwriter»

25. April 2018 17:21; Akt: 25.04.2018 17:21 Print

Apple zahlt Millionen für Sheeran-Doku

Am Tribeca Film Festival hat eine neue Doku über Ed Sheeran US-Premiere gefeiert. Gleichzeitig wird bekannt: Apple hat sich für viel Geld die Rechte am Film gekauft.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Film trägt den schlichten Titel «Songwriter» und will mit rohem, unkommentiertem Bildmaterial Einblicke in das Schaffen des erfolgreichsten Solokünstlers und Pop-Komponisten der letzten Jahre zeigen. Regie führt Eds Cousin Murray Cummings, der dabei sein und filmen durfte, als Hits wie «Shape of You» entstanden.

Umfrage
Mögen Sie die Musik von Ed Sheeran?

Wie Billboard.com vermeldet, hat Apple für eine «tiefe bis mittlere siebenstellige Summe» – sprich: für mehrere Millionen Franken – die Veröffentlichungsrechte erworben. Der Film soll in den Kinos und auf den Apple-Kanälen gezeigt werden. Weitere Infos zur grossen Ed-Doku gibts im Video.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bananni am 25.04.2018 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Der Mensch

    Ich finde die Menschheit ist verblödet, das einzige was die Leute noch interessiert ist Geld. Sie arbeiten, leben und sterben einzig und allein dafür.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bananni am 25.04.2018 17:31 Report Diesen Beitrag melden

    Der Mensch

    Ich finde die Menschheit ist verblödet, das einzige was die Leute noch interessiert ist Geld. Sie arbeiten, leben und sterben einzig und allein dafür.