Andrew Garfield

18. April 2018 14:57; Akt: 18.04.2018 16:24 Print

Vom flinken Spider-Man zum völlig Gelähmten

von Catharina Steiner - In «Breathe» spielt Andrew Garfield einen Mann, der durch Kinderlähmung komplett abhängig von seinen Mitmenschen wird. Und trotzdem nicht die Lust am Leben verliert.

20 Minuten im Gespräch mit Andrew Garfield (34). (Interview/Produktion: Catharina Steiner)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war die schwierigste Rolle seiner bisherigen Karriere: Während sich Andrew Garfield als Spider-Man flink von Wolkenkratzer zu Wolkenkratzer schwang und vor dem Dreh täglich im Fitnessclub schwitzte, war es in seinem neuen Film «Breathe» genau umgekehrt. Um glaubhaft einen komplett gelähmten Mann spielen zu können, musste er lernen, Gefühle mit minimalen Mitteln auszudrücken und sich dabei keinen Millimeter zu bewegen. Man durfte nicht mal sehen, dass der Schauspieler atmete.

Umfrage
Welcher Spider-Man ist dein liebster?

Denn «Breathe» ist die Geschichte von Robin Cavendish, der 1958 im Alter von nur 28 Jahren durch eine Polio-Erkrankung plötzlich von Kopf bis Fuss gelähmt und zum Atmen auf eine eiserne Lunge angewiesen war. Obwohl ihm die Ärzte nur drei Monate gaben, lebte er noch über 30 Jahre und verlor nie die Freude am Leben.

Was Andrew Garfield über diese inspirierende Person sagt und was er persönlich vom Dreh mitnimmt, sehen Sie oben in unserem Video-Interview mit dem Star.

«Breathe» läuft ab Donnerstag in den Schweizer Kinos.


Der Trailer zum Film. (Video: Ascot Elite)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Silvana am 18.04.2018 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schöner Film

    Ich habe den Film bereits in Neuseeland gesehen und er hat mir sehr gut gefallen. Achtung - der ganze Kinosaal inklusive mir hat geweint, der Film ist sehr emotional und geht einem nahe!

  • Kunigunde am 18.04.2018 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin gespannt

    Dieser Film ist von Andy Serkis (Gollum, King Kong und Caesar von Planet of the Apes). Ich bin gespannt. Andy Serkis passt mir als Schauspieler, weil er nicht der typische Schauspieler widerspiegelt. Daher bin ich auf die erste Regiearbeit von ihm echt gespannt.

  • Thomas am 18.04.2018 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache was anderes.

    Hauptsache es wird keinen weiteren Spinnen Film geben. Bitte!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Silvana am 18.04.2018 21:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schöner Film

    Ich habe den Film bereits in Neuseeland gesehen und er hat mir sehr gut gefallen. Achtung - der ganze Kinosaal inklusive mir hat geweint, der Film ist sehr emotional und geht einem nahe!

  • Kunigunde am 18.04.2018 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bin gespannt

    Dieser Film ist von Andy Serkis (Gollum, King Kong und Caesar von Planet of the Apes). Ich bin gespannt. Andy Serkis passt mir als Schauspieler, weil er nicht der typische Schauspieler widerspiegelt. Daher bin ich auf die erste Regiearbeit von ihm echt gespannt.

  • Thomas am 18.04.2018 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache was anderes.

    Hauptsache es wird keinen weiteren Spinnen Film geben. Bitte!!