Software-Fehler

03. Juli 2018 18:18; Akt: 03.07.2018 18:18 Print

Samsung-Handys senden heimlich Fotos weiter

Wegen einer fehlerhaften App senden Smartphones von Samsung zufällig Fotos an die eigenen Kontakte. Betroffen sind das Galaxy S9 und das Note 8.

(Video: Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Fehler in der Nachrichten-App von Samsung-Smartphones sorgt derzeit für Aufregung. Dabei werden Fotos aus der eigenen Galerie zufällig an im Handy gespeicherte Kontakte verschickt. Wie Androidpolice.com berichtet gab es sogar Fälle, bei denen die gesamte Fotogalerie verschickt wurde.

Umfrage
Was für ein Smartphone haben Sie?

Allerdings ist dies nur schwer festzustellen, da die verschickten Nachrichten nicht im Postausgang angezeigt werden. Es wäre also möglich, dass man auch von dem Fehler betroffen ist, davon jedoch nichts mitbekommt. Bislang sind nur Nutzer aus den USA betroffen, die ein Galaxy S9 oder ein Note 8 nutzen.

Offenbar hängt der Fehler mit einem Update der Nachrichten-App zusammen, weshalb empfohlen wird, vorerst auf eine Aktualisierung zu verzichten. Wer sichergehen möchte, kann der App auch in den Einstellungen den Zugriff auf die Fotogalerie verbieten.

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit ProsiebenSat 1.

(swe)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werner van Lunteren am 03.07.2018 19:50 Report Diesen Beitrag melden

    NSA

    Anscheinend hat die NSA etwas falsch programmiert.

  • Alfred A. am 03.07.2018 18:45 Report Diesen Beitrag melden

    Nur Samsung?

    Auf meinem Huawei tauchen auch immer wieder Fotos mit bekannter Umgebung auf die ich niemals selber gemacht habe.

    einklappen einklappen
  • Lukimiki am 03.07.2018 20:20 Report Diesen Beitrag melden

    treibt's nicht so weit wie HTC

    Seit dem Galaxy S2 bin ich Samsung User. Aktuell mit dem Note8. Langsam bröckelt aber mein Vertrauen in Samsung, und mein nächstes wird wohl kein Samsung mehr sein. Diese Meldung ist nur ein weiterer Tropfen - auch wenn es diesmal "nur" User aus den USA betreffen sollte. Mein Vertrauen schwindet. Stichwort Android Updates, nicht erweiterbarer Cloudspeicher obwohl angekündigt, nutzlose Bixby-Taste obwohl deutsche Version angekündigt, hilfloser Support, ständig neue "nützliche" und nicht deinstallierbare Samsung-Apps... etc....

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Latexboy am 05.07.2018 19:25 Report Diesen Beitrag melden

    Mir auch passiert

    Ist mir auch passiert.Habe Fotos von mir in Latexanzügen und High-Heels und ja man sah auch mein Teil.Alle meine Kontakte bekamen einfach diese Bilder von mir zu geschickt.Aber ich sehe das sportlich ist nicht schlimm,jetzt weiß auch mein Chef und die Eltern wie ich bin.

  • leser0815 am 05.07.2018 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Selfie 2.0 Verteilung

    jetzt weiss ich, warum ich von früheren Geschäftskunden plötzlich sinnlose Fotos erhalte

  • Helena am 05.07.2018 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Von wegen Fehler

    Als Programmiererin sag ich jetzt mal, dass das jemand absichtlich gemacht hat. So eine "Funktionalität" tritt nicht einfach mal so als Bug auf. Falls doch würde mich der Code brennend interessieren.

  • Thomas am 05.07.2018 06:50 Report Diesen Beitrag melden

    Apple, the ohne and only

    Wer hats 2006 erfunden, das SmartPhone? Genau, Apple und deshalb bleibe ich dem Original treu.

    • Paprika am 05.07.2018 08:20 Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas

      Das erste Smartphone wurde 1994 von BellSouth und IBM entwickelt!

    einklappen einklappen
  • Leser79 am 04.07.2018 18:49 Report Diesen Beitrag melden

    NSA

    Laut weiteren Medienberichten sind nur Händys in der USA bei 2 bestimmten Netzbetreiber betroffen. Schon komisch oder? Ob Samsung wirklich was dafür kann?