Nach Amokdrohung

02. März 2018 19:47; Akt: 02.03.2018 19:47 Print

Richter verbietet einem 16-jährigen Videogames

In einem Vorort von Chicago wurde ein Schüler verhaftet, weil er sich auf provokative Weise zur aktuellen Debatte über Waffen an Schulen geäussert hatte.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Lake Park High School im US-Bundesstaat Illinois musste am letzten Freitag wegen einer Drohung das Schulgelände schliessen. Die Drohung wurde später zwar als nicht glaubwürdig betrachtet. Der Vorfall sorgte auf Social-Media-Plattformen aber dennoch für Gesprächsstoff.

Umfrage
Denken Sie, die Gewalt in Videospielen und in der Realität haben einen Zusammenhang?

Ein 16-jähriger Schüler regte sich offenbar so über die Debatte über die Schulschliessung auf, dass er ein Video hochlud, in dem er ein gewalttätiges Game spielte. Darunter schrieb er: «Ihr solltet zum Thema Amokläufe an Schulen besser die Klappe halten, sonst werde ich einen machen.»

Nicht ernst gemeint

Nachdem Schulmitarbeiter und die Polizei über Facebook von der Drohung erfahren hatten, reagierten sie und verhafteten den jungen Schüler kurz darauf. Einen Tag später musste der 16-Jährige bereits vor dem Jugendgericht antraben.

Sein Verteidiger gab zwar an, dass der Kommentar als Witz gemeint war. Kurz nach dem Amoklauf in Florida nahmen die Staatsanwälte die Aussage aber nicht auf die leichte Schulter.

«Mario Kart» spielen ist okay

Bei einer Durchsuchung durch die Polizei wurden beim Schüler keine Waffen gefunden. Der Richter entliess den jungen Mann danach in die Obhut seiner Eltern und verordnete ihm Hausarrest auf unbestimmte Zeit. Zudem musste er sein Handy abgeben.

Weiter verordnete der Richter ein Verbot speziell für gewalttätige Videospiele. Er sagte aber, dass der Junge so viel «Mario Kart» spielen dürfe, wie er wolle. An der Drohung, wegen der die Schule zuerst geschlossen wurde, habe der 16-jährige keine Schuld.

(swe)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DatBoi am 02.03.2018 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Regenbogen Boulevard

    also bei mario kart werd ich eher agressiv, wenn mich mal wieder alle kurz vor der ziellinie mit roten panzern bombardieren und dann alle 4 rennen nochmals fahren muss, als wenn ich bei einem shooter oder GTA , usw. draufgehe.

    einklappen einklappen
  • Batisa am 02.03.2018 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    aus grenzung an der schule ist schlimmer als video

    Den videospielen die schuld zu geben wenn manche gewaltätig werden oder einen amoklauf machen halte ich für falsch. ich bin heute 39 und habe früher immer ballerspiele gspielt ( cod, duke naken, counter strike usw.) und es hat mir gar nicht geschadet. bin heute familienvater 2 kinder und arbeite normal vollzeit. klar heute spiele ich nicht mehr habe dafür andere hobbys.

  • Don Logan am 02.03.2018 19:55 Report Diesen Beitrag melden

    Kinder

    Naja, in den USA kommen schon 13 jährige Kinder ins Gefängnis. Das ist nichts Neues aber sehr umstritten.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • A.T. am 15.03.2018 08:32 Report Diesen Beitrag melden

    'Murica

    Statt den Kauf von Feuerwaffen zu verbieten, verbieten sie Spiele. Grosses Kino dieses 'Murica

  • Füüüürweeehrma am 10.03.2018 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Ahnung

    Mario Kart macht aggressiver wie alles andere

  • Pieps am 06.03.2018 12:12 Report Diesen Beitrag melden

    Wie man sich bettet...

    Was lernt man daraus? Toxisches Verhalten Online schützt vor Strafe nicht. Sollten sich mal einige Leute mehr hinter die Ohren schreiben.

  • Elsa the Snowmaid am 05.03.2018 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Disney Game macht agressiv

    Ich würde also auch noch Disneys Schneekönigin FreeFall verbieten... Wenn du nach zig Stunden Spiel auf der Endloskarte ankommst und bei Level 76 feststellen musst, dass du nicht mehr weiterspielen kannst, weil sich das Game permanent aufhängt, da wirst du so richtig, richtig agressiv!

  • Duderino am 05.03.2018 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    Sinn oder Unsinn

    Immerhin hat der Junge nun einen Grund Amok zu laufen. Hausarrest auf unbestimmte zeit ohne seine lieblings Games